Wann ich MediaMarkt gegenüber Amazon bevorzuge

Elektromärkte Vergleich

Amazon hat eine Riesenauswahl auch an Elektronikgeräten im Angebot und steht damit in direkter Konkurrenz zu MediaMarkt. Während MediaMarkt aber den Schwerpunkt auf das Filialgeschäft gelegt hat, bietet Amazon hierzulande nur den Online-Verkauf an. MediaMarkt besitzt mittlerweile neben den Märkten auch einen beachtlichen Onlineauftritt. Amazon hat mittlerweile gemerkt, dass die Zukunft vor allem auf dem Verkauf über verschiedene integrierte Kanäle liegt. Deshalb eröffnet Amazon in den USA bereits erste „Offline“-Märkte.




Preise

Die Preise sind höchst unterschiedlich. Mal gibt es auf Amazon, mal bei MediaMarkt den günstigeren Preis. Man sollte bei beiden auf Angebote achten. MediaMarkt bietet vor allem zum Jahresbeginn gute Preisaktionen. Ansonsten bei MediaMarkt immer auf die Prospekte achten, in denen die besten Angebote stehen. Aktuell gab es sogar Geschenk-Coupons bei bestimmten Einkäufen im MediaMarkt.

Händler

Während auf der Plattform von Amazon noch andere Händler mit unbekanntem Ruf Produkte anbieten, ist MediaMarkt selbst der einzige Händler.

Service

Der Service eines Marktes ist in fast jeder Hinsicht besser als der eines (in Deutschland noch) reinen Online-Händlers. Die Mitarbeiter der MediaMärkte sind freundlich und serviceorientiert. Ich fahre einfach und schnell zum nächsten MediaMarkt, der mit einem großen Parkplatz aufwartet. Den großen Fernseher, den ich heute gekauft habe, brachte der Lagermitarbeiter sogar bis ins Auto. Um das Ganze zu sichern, brachte er noch einen Plastikgurt an. Selbstverständlich erhielt er dafür von mir eine kleine Anerkennung.

Einkaufserlebnis

Amazon wartet mit Empfehlungen auf, die auf meine vorherigen Käufe zugeschnitten sind. Das System ist mittlerweile ziemlich ausgeklügelt.
Im MediaMarkt kann ich aber bei jedem Einkauf noch bei den neuesten CDs und BlueRays stöbern. Das Anfassen von Produkten und zum Teil das Ausprobieren gibt immer noch ein besseres Gefühl als das Online-Suchen. Allerdings nerven windige Verkäufer, die einem noch eine Versicherung oder das zweite Sky-Abo andrehen wollen.

Auch bei trübem Wetter ist der MediaMarkt attraktiv.

Kundenbindung

Amazon gibt in Deutschland die Amazon Kreditkarte zusammen mit der Landesbank Berlin heraus. Damit sammele ich Amazon-Punkte, die ich direkt beim Einkauf bei Amazon als Zahlungsmittel verwenden kann. Bei Käufen auf Amazon entspricht das 2% Rabatt, bei allen anderen Käufen immerhin noch 0,5% Rabatt. Dafür kostet die Karte ab dem zweiten Jahr auch 19,99 EUR, lohnt sich demnach also erst ab 1.000 EUR Einkaufsvolumen bei Amazon.
MediaMarkt lockt mittlerweile mit der Mitgliedschaft im MediaMarkt Club, in dem ich kürzlich Mitglied geworden bin. Als guter Kunde soll ich demnächst Geschenke erhalten, je nachdem wie oft ich einkaufe. Für jeden Kauf nehme ich zudem mit einem Los am MediaMarkt Gewinnspiel teil. Außerdem wird mir ein längerer Umtausch ermöglicht. Ich werde hier demnächst weiter über meine Erfahrungen berichten. Heute habe ich ausnahmsweise mit meiner Amazon-Kreditkarte bei Mediamarkt eingekauft.

Aktie

Beide Unternehmen gibt es auch als Aktie. In Deutschland kann man Amazon unter der Wertpapierkennnummer (WKN) 906866 handeln. Die Ceconomy AG ist das Unternehmen, das hinter MediaMarkt und Saturn steckt; die Aktie hat die WKN 725750. Ceconomy wurde von der Metro 2017 abgespalten und als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht.

Während Amazon aufgrund des stetigen hohen Umsatzwachstums als Internetunternehmen sehr hoch bewertet wird, hat sich Ceconomy erst in den letzten Monaten etwas besser entwickelt und wird als Handelsunternehmen mit geringeren Gewinnaussichten gesehen. Was den reinen Elektronikumsatz angeht, dürfte  aber Ceconomy in Deutschland Amazon sogar übertreffen.

Resümee

Amazon ist eine wichtige Größe im Handel mit Elektrogeräten. Meinen Elektromärkte Vergleich gewinnt aber MediaMarkt mit knappem Vorsprung. Das bedeutet aber nicht, dass ich nur bei MediaMarkt einkaufe. Der moderne Kunde möchte gerne immer die Wahl haben und kauft auch mal impulsiv ein.



2 Gedanken zu „Wann ich MediaMarkt gegenüber Amazon bevorzuge

  • 7. Oktober 2019 um 13:15
    Permalink

    Bei dem heutigen Elektronik Angebot der führenden Elektromärkte ist ein Vergleichen und das Finden des richtigen Angebots nicht immer leicht. Als ich zuletzt einen 60 Zoll Fernseher und eine moderne Waschmaschine gesucht habe sah ich mich ebenfalls mit einer Menge Recherche im Vorfeld konfrontiert.

    Antwort
    • 7. Oktober 2019 um 17:52
      Permalink

      Da gebe ich Ihnen vollkommmen Recht! Vor allem wenn man etwas Gutes zu einem fairen Preis kaufen möchte.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.